Klangschalenmeditation

Klangschalenmeditation

Eine Meditationsform, die sowohl aktive als auch passive Elemente enthält, ist die Klangschalen-Meditation.
Die Klangschalen-Meditation ist eine schöne Möglichkeit einen Weg zu finden, um sich intensiv zu entspannen und Stress abzubauen.

Ein Klangteppich lässt uns Entspannung erfahren, Ruhe und Klarheit finden. Kombiniert mit Worten und Visualisierung von Bildern stellt sich schnell eine tiefe, mentale und physische Entspannung und Geborgenheit ein. Körper, Geist und Seele befinden sich so im Ein-Klang.

Wir spüren intensiv die Wechselwirkung von laut und leise, von Klang und Stille. Die Töne der tibetischen Klangschalen berühren unser Innerstes und bringen unsere Seele zum Schwingen. Oft sind wir ja nach einem gestressten Alltag nicht mehr "eins mit uns". Hier können uns die obertonreichen Schwingungen der Klangschalen helfen wieder in unsere Mitte zu kommen, in der wir das Bewusstsein öffnen können, um auch den Geist auf das Loslassen von Anspannung und Sorgen einzustimmen.
Dadurch erfreut sich diese Meditationsform immer größerer Beliebtheit.


Die Klangschale ist bereits seit vielen Jahrhunderten bekannt und kam vorwiegend in Nepal, Indien, Tibet und China zum Einsatz. Obwohl die Klangschale selbst eindeutig in den fernöstlichen Kulturkreis einzuordnen ist, bleibt dennoch festzuhalten, dass die Klangschalen-Meditation eine relativ neue Erscheinung ist, die in dieser Form im westlichen Kulturkreis entstand. Die Klangschalen-Meditation zeichnet sich dadurch aus, dass sie für sehr viele unterschiedliche Personengruppen geeignet ist. Dies bezieht sich zum einen auf die Erfahrung im Bereich der Meditation.

Diese Methode ist recht einfach zu erlernen, sodass sie insbesondere für Anfänger sehr gut geeignet ist. Doch auch Fortgeschrittene können auf diese Weise gut entspannen. Auch hinsichtlich des Alters und der körperlichen Voraussetzungen ermöglicht die Klangschalen-Meditation ein sehr breites Teilnehmerfeld. Da hierbei keine anstrengenden körperlichen Übungen anfallen, können auch ältere Menschen oder Kranke diese Meditationsform wählen.

In der Regel sitzen die Teilnehmer dabei entspannt auf einem Stuhl.  Im Bereich der Esoterik wird der Klangtherapie eine besondere Wirkung zugeschrieben. Dabei sollen beispielsweise die Chakren angeregt und das Qi stimuliert werden. Die Klangschalen-Meditation stellt sicherlich eine der besten Formen dar, wenn Sie nach innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu suchen. Doch auch wenn Sie kein Anhänger der Esoterik sind, kann diese Meditationsform sehr sinnvoll sein. Wichtig ist, dass Sie die Klänge dieses Instruments genießen und Freude an diesen wirkungsvollen Tönen haben.

Kommen Sie mit auf eine klangvolle, meditative Reise in Ihr Innerstes.
Ich freue mich auf Sie!

 

Die Klangschalenmeditationen finden im Rahmen der regelmäßigen Meditationsgruppen statt. 

Bitte erfragen Sie den genauen Termin. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Vielleicht auch interessant für Sie:

Klangschalen- Seminare

 

 

Klangschalen- Workshop 

Einsatz der Klangschale für Jedermann

 

 

Klangschalen- Massage (Grundkurs)

für Gesundheit und innere Harmonie